Malen: Ein Spaß für die ganze Familie

Maria Puschmann: Experimente mit Farben

Was gibt es Schöneres für Kinder, als mit Farben zu klecksen und ungestüm zu malen? Maria Puschmann kannte die Wünsche ihrer Enkel genau und veranstaltete für sie unvergessliche Kunstnachmittage. „Mein Mann war Maler, und wir hatten deshalb viele tolle Pappen, Tücher und Materialien im Haus. Die Farben tropften wir auf Papier, ließen sie ein wenig verschwimmen, legten andere Materialien und zuletzt Bücher darauf und warteten während des Trocknungsvorgangs gespannt auf das Ergebnis. Es sind unglaublich schöne Bilder bei dieser Arbeit entstanden.“

Damals dachte sie, sie selbst habe diese Technik erfunden. Doch Jahre später entdeckte sie, dass der weltberühmte Maler Max Ernst sich ebenfalls mit genau diesem Verfahren beschäftigt hatte, das 1750 in England entwickelt worden war und durch die Surrealisten einen Aufschwung erlebte. „Der Fachbegriff ist Decalcomanie“, sagt Maria Puschmann. „Für unsere Familie war es vor allem ein großer Spaß. Schon jetzt warte ich wieder auf den Sommer, denn dann kann ich auf dem Balkon nach Herzenslust mit Farben experimentieren.“

Daneben malt Maria Puschmann, die sich im Kreis Düren auch als Chorleiterin einen Namen gemacht hat, auch mit Öl- und Aquarellfarben, mischt Gegenständliches mit modernen Akzenten. „Malen ist für mich auch Stressabbau“, sagt sie. „Viele Sorgen und Nöte habe ich mir von der Seele gemalt. Farben haben dabei eine starke Wirkung. „Für mich ist Rot von großer Bedeutung, weil es so viel Kraft gibt, meine Wände sind gelb  und wenn die Sonne durchs Fenster scheint, gibt das eine Menge Energie.“

Ihre Begeisterung für die Malerei möchte sie bei „Spätvorstellung“ mit den Besuchern teilen. „Ich freue mich, dabei sein zu können.“

Was bin ich?

Decalcomanie: Der Zufall malt mit.

Farbharmonie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s